Fakten und Zahlen

Haben Sie gewusst, dass in den Industrienationen Prostatakrebs die häufigste Krebsart bei Männern ist? Hier einige Fakten über die Erkrankung.

  • In den Industrienationen ist Prostatakrebs die am häufigsten diagnostizierte Krebsart beim Mann. Sie belegt weltweit Platz 3 aller Krebsarten.1
  • Weltweit leben 678.000 Männer mit Prostatakrebs.1
  • Schätzungen zufolge entwickelt einer von fünf Männern im Laufe seines Lebens diese Krankheit.2
  • ¾ aller Fälle treten bei Männern über 65 oder älter auf.1
  • Die Sterberate ist in einigen Industrieländern dank besserer Erkennung, Vorsorge und Behandlung rückläufig.1
  • In vielen Fällen wächst der Prostatakrebs langsam und reduziert die Lebenserwartung nicht.
  • Die Einführung des Prostataspezifischen Antigen-Tests (PSA-Test) und von Vorsorgeprogrammen bewirken, dass Prostatakrebs häufiger festgestellt wird. Als Folge beobachtet man in vielen Ländern ein wachsendes Auftreten von Prostatakrebs. Aus diesem Grund können Männer nun sehr viel früher behandelt werden.3



Anzeichen und Symptome Tumorstadien

QUELLEN:

  1. Parkin DM, Bray F, Ferlay J, Pisani P. Global cancer statistics, 2002. CA Cancer J Clin 2005;55(2):74–108.
  2. Grumet SC, Bruner DW. The identification and screening of men at high risk for developing prostate cancer. Urol Nurs 2000;20:15–8,23–4,46.
  3. Quinn M, Babb P. Patterns and trends in prostate cancer incidence, survival, prevalence and mortality. Part I: international comparisons. BJU Int 2002;90(2):162–73.