Glossar

Nutzen Sie das Glossar für eine genauere Definition der medizinischen Fachbegriffe.
Wählen Sie hierzu entweder oben den Anfangsbuchstaben des gesuchten Begriffes aus
oder geben Sie das gesuchte Wort beziehungsweise die Formulierung im Suchfeld ein.

  • Benigne Prostatahyperplasie
    (=BPH). Eine gutartige Vergrößerung der Prostata. Häufig tritt dies bei Männern im mittleren bis höheren Lebensalter auf.
  • Beobachtendes Abwarten
    Eine Behandlungsstrategie bei Prostatakrebs, bei dem man nicht sofort operiert oder eine medizinische Behandlung beginnt. Der Prostatakrebs wird hingegen vom Arzt überwacht, indem regelmäßig PSA-Tests und digitale rektale Untersuchungen durchgeführt werden. Eine aktive Behandlung wird so lange hinausgezögert, bis der Krebs Symptome mit Beschwerden verursacht oder aber die Erkrankung nachweislich fortschreitet. Beim „Beobachtenden Abwarten“ wägt der Arzt zwischen den Auswirkungen der Behandlungen auf die Lebensqualität des Patienten und den Symptomen, die die Erkrankung mit sich bringt, ab.
  • Biopsie
    Die Entnahme eines kleinen Gewebestücks zur Untersuchung im Labor.
  • Bösartig
    So bezeichnet man eine (Krebs-)erkrankung oder einen Krankheitsverlauf, der fortschreitend zerstörerisch wirkt.
  • BPH
    Siehe unter ⇒ Benigne Prostatahyperplasie
  • Brachytherapie
    Eine Form der Strahlentherapie, bei der die Strahlenquelle in den Tumor oder neben dem Gebiet, das behandelt werden soll, platziert wird.